Wechseln zu: Navigation, Suche

Intensivinterview

Als Intensivinterview bezeichnet man mündliche Befragungen, die nicht einem standardisierten und strukturierten Ablauf folgen, sondern dem Interviewer in Bezug auf die Gestaltung und den Inhalt relativ große Freiheit lassen. Vorteile: Sowohl die Spontaneität als auch die Auskunftsbereitschaft der Befragten erhöhen sich und sind im Vergleich zu herkömmlichen Interviews ungleich größer. Somit lassen sich präzisere Ergebnisse erzielen. Daher wird das Intensivinterview immer häufiger als Instrument in der qualitativen Marktforschung eingesetzt. Nachteil: Intensivinterviews und aufwändiger und teurer als herkömmliche Interviews und können nicht standardisiert werden. Der Interviewer muss sich dementsprechend intensiv darauf vorbereiten und die nötigen Qualifikationen besitzen.







Jetzt die PAREBA entdecken