Wechseln zu: Navigation, Suche

Eisbrecher

Ob eine Befragung erfolgreich durchgeführt werden kann, hängt letztlich auch vom Geschick des Interviewers ab. Er muss geeignete Testprobanden finden und diese für die Befragung interessieren, um die Befragung letztendlich komplett durchführen zu können und verwertbare Ergebnisse zu erhalten.

Dabei gilt in der Marktforschung eine Regel: Die erste Frage ist immer die schwierigste! Hierbei handelt es sich um die sogenannte Kontaktfrage, die auch als Einstiegsfrage oder Eisbrecher bezeichnet wird. Hier sollte darauf geachtet werden, das Interesse des Befragten durch eine einfach zu beantwortende, geschickt gestellte Fragen zu wecken und ihn somit zum Thema hin zu führen. Gelingt dies, so dürfte auch die restliche Befragung von Erfolg gekrönt sind.







Jetzt die PAREBA entdecken