Wechseln zu: Navigation, Suche

Absatzsegmentanalyse

Die Absatzsegmentanalyse stellt einen Teil der Absatzmarktforschung dar. Allerdings wird hierbei kein ganzer Markt betrachtet bzw. analysiert, sondern lediglich ein Marktsegment. Hierdurch können dann Rückschlüsse auf die unternehmenseigene Strategie gezogen werden.

Eine Absatzsegmentanalyse kommt oft zum Einsatz, wenn das Betriebsergebnis in verschiedene Gewinnkomponenten zerlegt werden soll. Man spricht dabei auch von der Gewinnsegmentanalyse.

Grundsätzlich besteht jedes Absatzsegment aus zwei Teilen, der Absatzmenge und dem Absatzpreis. Hinzu kommen verschiedene Kostenpositionen, z. B. die variablen Stückkosten, die Vollkosten und die Einzelfixkosten. Daraus lassen sich wiederum verschiedene Gewinnkomponenten des Betriebsergebnisses definieren, die dann dem Absatzsegment zugeordnet werden (Deckungsbeitrag, Nettogewinn etc.).







Jetzt die PAREBA entdecken